Herzlich Willkommen

Bitte unterstützen Sie den Verein, indem Sie über unseren Link bei Amazon einkaufen, danke !

19.11.2020

Was gibt´s Neues?

Liebe Sportsfreunde und Sportsfreundinnen,

wie ihr sicher aus der Lokalpresse entnehmen konntet, haben die Stadtwerke sich für ein neues Förderprogramm für die Sanierung des Westerholter Hallenbades beworben.

Ob die Stadtwerke diesmal im Genuss des Fördertopfes kommen, weiß niemand.

Selbstverständlich würde eine Sanierung des Bades erhebliche Auswirkungen auf unseren Trainingsbetrieb haben. Aber eines ist sicher, das Westerholter Bad hat eine Sanierung dringend nötig.

Daher hat der VS jüngst in seiner Sitzung die Thematik bereits aufgegriffen, um zu besprechen, wie wir bei einem eventuellen Zuschlag reagieren.

Da die Bewerbung erst gerade eingereicht wurde und aufgrund der z. Z. strengen Pandemievorgaben, wird der Vorstand Anfang des Jahres mit der Stadt Herten und den Stadtwerken Kontakt aufnehmen und um ein persönliches Gespräch bitten.

Bezüglich des zukünftigen Trainingsbetriebes können wir leider noch keine Neuigkeiten verkünden.

Aber aufgrund der aktuellen Situation im Kreis und besonders in Herten, sieht es – nach Stand heute -nicht so aus, dass wir den Trainingsbetrieb ab Dezember wiederaufnehmen können bzw. dürfen.

Sobald es konkrete Neuigkeiten gibt, werden wir euch informieren.

Viele Grüße und passt auf euch auf.

Der Vorstand

Absage der Jugendwahl 2020

Liebe Schwimmer*Innen,
aufgrund des Lockdowns für den November 2020 müssen wir die Jugendversammlung, die für den 24.11.2020 geplant war, ebenfalls absagen. Wir werden die Jugendversammlung hoffentlich Anfang 2021 nachholen können. Wie sonst auch laden wir euch dazu spätestens vier Wochen vorher ein.

Wir hoffen, dass ihr die Zeit gut übersteht.
Bleibt gesund und schöne Grüße,
Eure Jugendwarte Ali und Dennis

Stand: 04.11.2020

30.10.2020

Lockdown für Schwimmbäder

Liebe Sportsfreunde und Sportsfreundinnen,

die neue Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass alle Schwimmbäder und Sporthallen für den Vereinssport vom 02.11.2020 bis zum 30.11.2020 geschlossen werden.

Ob wir nach dem 30.11.2020 den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können, können wir leider nicht sagen.

Sollten die Schwimmbäder aber mit verschärften Hygienevorschriften ab dem 01.12.2020 wieder öffnen dürfen, so werden wir als Vorstand alles dafür tun, diese Vorschriften in unserem Trainingskonzept umzusetzen.

Sobald wir neue Informationen haben, werden wir diese auf der Homepage veröffentlichen.

Wir wünschen euch alles Gute und bleibt alle gesund.

Der Vorstand

Jugendwahl 2020

Einladung zur Jugendwahl 2020

 

Dienstag, 24.11.2020, 18:15 Uhr

 

Knappenhalle

Paschenbergstr. 97, 45699 Herten

Stand: 26.10.2020

26.10.2020

Liebe Sportsfreunde und Sportsfreundinnen,


Der Inzidenzwert für die Stadt Herten liegt aktuell bei 180 und droht die 200 zu erreichen, was in anderen Ortschaften bereits Anlass für einen Lockdown war.


Wir möchten in erster Linie unsere Vereinsmitglieder sowie unsere Helfer und Übungsleiter schützen, darüber hinaus wollen wir unseren Beitrag leisten, die Pandemie einzudämmen.


Aufgrund dessen haben wir uns dazu entschlossen, den Trainings- und Kursbetrieb für zwei Wochen (26.10. – 08.11.) einzustellen.
Wir werden euch hier rechtzeitig über Neuerungen informieren und wünschen weiterhin beste Gesundheit!

22.10.2020

Corona News

Liebe Sportsfreunde und Sportsfreundinnen,

aufgrund des steigenden Inzidenzwertes im Kreis Recklinghausen, hat der Kreis eine Allgemeinverfügung zur Pandemie Bekämpfung beschlossen.

Diese betrifft uns für den Schwimmbetrieb wie folgt:

[…] Beim Sport-und Trainingsbetrieb sowie bei Wettbewerben auf und in öffentlichen oder privaten Sport-und Wettbewerbsanlagen besteht für alle Zuschauer*innen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, auch am Sitz-oder Stehplatz. […]

Das heißt, alle Eltern, die im Schwimmbad auf der Wärmebank sitzen, müssen trotz unter Einhaltung des 1,5m Abstandes eine Mund- und Nasenschutz tragen.

Wir bitte alle Eltern diese neue Vorschrift zu beachten.

Der Trainingsbetrieb startet ab Montag, 26.10.2020.

 

Christy-Brown-Schule

Der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) hat uns mitgeteilt, dass die Schwimmhalle bis Weihnachten für alle Vereine geschlossen bleibt.

 

 

07.10.2020

Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Schwimmfreunde und Schwimmfreundinnen,

am 06.10.2020 wurde unsere alljährliche Jahreshauptveranstaltung (JHV) unter „Corona Bedingungen“ in der Sporthalle Knappenhalle Paschenberg durchgeführt.

Hiermit möchten wir euch über die wichtigsten Punkte informieren:

Wahlen zum Vorstand

Neu bzw. wiedergewählt wurden:

1. Vorsitzende: Heike Stange

1. Geschäftsführer: Andreas Wietecki

2. Geschäftsführer: Christian Klimm

Sportwartin: Anne Diesing

  1. Kassenprüfer: Markus Schulte

Weiter im Amt bleiben:

2. Vorsitzender: Florian Heinisch

Kassenwartin: Iris Klimm

Pressewartin: Heike Schulte-Knappmann

Jugendwartin: Alexandra Diesing

Jugendwart: Dennis Hiltrop

Ermäßigung des Breitensport (BS)Mitgliederbeitrages für den eingeschränkten Zeitraum 1. Halbjahr 2021

Der Vorstand hat zu Beginn der JHV den außerordentlichen Antrag für eine gesonderte Beschlussvorlage, zu den Mitgliedsbeiträgen für die Teilnehmer der BS Gruppen gestellt.

Die anwesenden Mitglieder haben mit Mehrheitsbeschluss (19 von 27 Stimmen) folgendes beschlossen:

Für das Beitragsjahr 2021 wird den Vereinsmitgliedern der BS Gruppen vom geleisteten Mitgliedbeitrag des ersten halben Jahres ein Anteil von 75% Ermäßigung gewährt. Für Familienbeitragszahler wird ein entsprechender Anteil für das im Breitensport aktive Mitglied ermäßigt.

Mit dieser Ermäßigung hofft der Vorstand, die BS-Mitglieder, die leider seit der Pandemie nicht mehr schwimmen können zu entschädigen.

Die Ermäßigung wird automatisch im Lastschriftverfahren im kommenden Jahr berücksichtigt. Es müssen daher keine individuellen Anträge gestellt werden.

Ob in 2021 der Regelbetrieb wieder aufgenommen werden kann, wissen wir nicht. Durch die regelmäßigen Änderungen der Landesregierung können und möchten wir keine Zusagen machen. Wir sind regelmäßig mit der Badleitung in Kontakt und werden euch bei Neuigkeiten informieren. Aus der Vergangenheit wissen wir aber, dass uns Informationen nur sehr kurzfristig mitgeteilt werden, da die Corona Verordnung meist am Monatsende veröffentlicht wird.

 

Jahreshauptversammlung 2020

Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Dienstag, 06.10.2020, 17:30 Uhr

 

Knappenhalle

Paschenbergstr. 97, 45699 Herten

07.09.2020 - Heike Stange

25.08.2020

Die Schwimmschulen morgen, 26.08.2020 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, müssen leider ausfallen, die Eltern der Schwimmschulen -Teilnehmer am Mittwoch, werden in den nächsten Tagen telefonisch über das weitere Vorgehen informiert.

Vielen Dank für euer Verständnis!

17.08.2020

Liebe Schwimmfreundinnen und Schwimmfreunde,

wir können euch mit großer Freude mitteilen, dass unser Trainingskonzept von der Badleitung genehmigt worden ist.

Leider gibt es auch eine sehr schlechte Nachricht.  Das Copa Ca Backum und die Christy‑Brown Schule stehen uns während der Pandemiezeit vorerst nicht mehr zur Verfügung. Dies stellt uns vor eine schwere Zeit und viele Einschränkungen.

Wir haben einen komplett neuen Belegungsplan für das Westerholter Bad erstellt, um so viele Gruppen wie möglich unterbringen zu können. Zu unserem Bedauern ist es uns nicht gelungen, alle Gruppen in Westerholt unterzubringen.

Daher findet für die Breitensportgruppen bis Ende des Jahres leider kein Training statt.
Folgende Gruppen haben bis zum 31.12.2020 kein Training:

Der Vorstand wird in seiner nächsten Sitzung darüber beraten, ob allen Mitgliedern der Breitensportgruppen (BS), denen wir im zweiten Halbjahr 2020 kein Training mehr anbieten können und die zum Zeitpunkt des Trainingsausfalls aufgrund von Corona (Freitag, 13.03.2020) auf einer Liste der Breitensportgruppen standen, sowie eine Einzelmitgliedschaft besitzen, der Mitgliedsbeitrag für das erste Halbjahr 2021 ermäßigt angeboten werden kann.

Da wir als gemeinnütziger Verein bestimmten gesetzlichen Vorgaben unterliegen, müssen wir uns rechtlich natürlich erst absichern, bevor wir eine Zusage geben können.
Sobald uns neue Informationen vorliegen werden wir diese auf der Homepage veröffentlichen.

 

Für die im Belegungsplan aufgeführten Gruppen findet ab dem 20.08.2020 das Training ausschließlich unter den Reinigungs- und Hygienevorschriften statt. Den Download findet ihr am Ende dieses Beitrages.

Wir appellieren an alle, den Anweisungen der Übungsleiter und Trainer sowie den strengen Reinigungs- und Hygienevorschriften der Badleitung Folge zu leisten. Letztere werden durch die Übungsleiter und Trainer erklärt und kontrolliert.

Grobe Regelverstöße bewirken den sofortigen Ausschluss vom Training/Kurs.

Wir hoffen mit dem zukünftigen Training wieder ein bisschen Normalität zu bekommen.

Mit sportlichen Grüßen,

Der Vorstand

12.08.2020

Liebe Schwimmfreundinnen und Schwimmfreunde,

 

ein finales Konzept zur Nutzung des Hallenbades in Westerholt ist erstellt. Dies muss noch mit der Badleitung besprochen und durch das Gesundheitsamt genehmigt werden.

Wir gehen davon aus, dass wir einen eingeschränkten Kurs- und Schwimmbetrieb ab der 34.  Kalenderwoche aufnehmen können.

Sobald wir die Genehmigung haben, werden wir berichten.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitgliedern bedanken, die uns in dieser schwierigen Zeit die Treue gehalten haben.

 

Der Vorstand

05.08.2020

In den folgenden Tagen werden wir eine Rückmeldung seitens der Badleitung erhalten. Diese wartet auf die Zustimmung des Geundheitsamtes. Danach werden wir hier über den weiteren Kurs- und Trainingsbetrieb informieren.

Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

 

wie versprochen erhaltet ihr heute nach der Vorstandssitzung weitere Informationen zur aktuellen Lage bezüglich unseres Vereins.

Unsere Vereinsarbeit ist immer noch durch die weiterhin bestehende Pandemie wegen des Coronavirus bestimmt.

Leider sind viele, durch den Verein gewohnte Aktivitäten, unmöglich gewesen. Wir arbeiten derzeit an einem Konzept für den Trainings- und Kursbetrieb nach den Sommerferien, das wir kurzfristig unserem Badbetreiber, den Hertener Stadtwerken, vorlegen werden. Sobald wir die Zusage haben, dass wir nach diesem Konzept arbeiten dürfen, werden wir euch informieren.

Bleibt gesund.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

wir wissen, dass viele von euch auf neue Informationen warten, wie es u. a. nach den Ferien weitergeht.

 

Am 21.07.2020 trifft sich der Vorstand zu einer Vorstandsitzung.

 

In dieser Sitzung wird über die aktuelle Lage gesprochen und versucht, im Vorfeld neue Informationen vom Badbetreiber zu erhalten.

 

Die weitere Entwicklung wird kurzfristig nach der Vorstandssitzung auf der Homepage veröffentlicht.

 

Mit sportlichen Grüßen.

 

Der Vorstand.

 

 

 

Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

leider hat uns das Corona-Virus immer noch fest im Griff und auch die anstehenden Lockerungen stellen unseren Verein vor derart große Herausforderungen im Bereich der Abstands- und Hygieneregelungen, sodass an einen geregelten Trainingsbetrieb im Wasser leider noch nicht zu denken ist.

Gemäß der gegenwärtigen Erlasslage sind Schwimmbäder bis mindestens zum 30.05.2020 geschlossen. Inwieweit anschließend in Herten geöffnet wird, liegt in der Entscheidung des Badbetreibers und nicht in unserer.
Welche Auflagen es hinsichtlich des Zugangs, der Umkleiden-, der Duschen- und Toilettennutzung geben wird, wissen wir nicht.

Auch im Bereich des Trockentrainings sind wir zum großen Teil von Dritten abhängig. Eine Nutzungsfreigabe der städtischen Hallen für den Vereins- und Breitensport ist noch nicht erfolgt.

Aufgrund dieser gravierenden Unsicherheiten hat der Vorstand aktuell entschieden, den Trainings- und Kursbetrieb bis zu den Sommerferien für die Wassergewöhnung, Schwimmschule, alle Breitensportgruppen, N1/2, 3.WKM, WKB und Master nicht mehr auszuführen.

Der Vorstand arbeitet an entsprechenden Konzepten, um gegebenenfalls nach dem 30.05.2020 wenigstens das Wassertraining für die 1. und 2. WKM zu ermöglichen, aber auch dies kann bisher noch nicht mit Gewissheit zugesagt werden. Sobald entsprechende Informationen vorliegen, können Konzepte, die Mindestabstände und Zugangsregelungen beinhalten, durch die Gruppentrainer umgesetzt werden. Die unter Umständen gegebene Möglichkeit sich im öffentlichen Raum zur Trainingseinheiten zu treffen wird dabei ausdrücklich auch in Erwägung gezogen.

Wir bedauern sehr, dass wir keine besseren Nachrichten haben, aber wir hoffen den Trainingsbetrieb nach den Sommerferien für alle unter neuen Leitlinien wieder stattfinden lassen zu können.

In den letzten Tagen sind einige Fragen aufgekommen, die wir hier kurz erläutern möchten:

Rückerstattung Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag kann vom 1. Halbjahr nicht erstattet werden, da dieser an keine konkreten Sportnutzungen gebunden ist und diese den Regeln der Gemeinnützigkeit des Vereins entgegenstehen.

Wir werden zur zweiten Jahreshälfte ganz normal die anteiligen Mitgliedsbeiträge einziehen, da die grundsätzlichen Absichten des Vereins weiterhin bestehen und die Verpflichtungen gegenüber Verbänden – durch den ruhenden Trainingsbetrieb – nicht erloschen sind.

Rückerstattung Kursgebühren

 

Kurse, die im Moment alle ruhen, werden anschließend in derselben Zusammensetzung und zu den gleichen Zeiten durchgeführt wie vor der Corona-Krise.

Es kann durch die gesetzlichen Vorgaben bezüglich der Abstands- und Hygieneregelungen jedoch zu einigen Veränderungen nach den Sommerferien kommen, diese werden wir aber allen Kursteilnehmern im gegebenen Falle frühzeitig mitteilen.

Die Fortführung der Kurse aus dem 1. Halbjahr bedeutet allerdings auch, dass im 2. Halbjahr keine neuen Kurse angeboten werden, was zur Folge hat, dass dem Verein enorme finanzielle Einbußen bevorstehen.

Ob diese durch andere Einsparungen kompensiert werden können, wird sich noch zeigen müssen.

 

Zusatzbeiträge Wettkampfmannschaften

Wir werden keine Zusatzbeiträge von den Wettkampfmannschaften einziehen, da auf absehbare Zeit keine Wettbewerbe zu erwarten sind. Zusatzbeiträge für die Wettkampfschwimmer für die Zeit, in denen noch Wettkämpfe stattgefunden haben, gibt es auch nicht.

Der Vorstand hofft, mit diesen wenigen Zeilen einen kleinen Abriss in die nähere Zukunft gegeben zu haben. Bleibt alle gesund, wir freuen uns auf bessere Zeiten und auf euch.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Menü schließen